KulturKlub

Raum für Kunst, Kreativität und Vielfalt.

Der Chambinzky KulturKlub feiert seinen 3. Geburtstag! Wahnsinn, wie die Zeit vergeht! Seit Beginn der Spielzeit 2017-18 bietet der KulturKlub nun schon Raum für Kunst, Kreativität und Vielfalt im Chambinzky. Allein durch den „Singer Songwriter Contest“ konnte der KulturKlub in Windeseile die Herzen seiner Besucher, Kleinkünstler, Musiker und Liedermacher erobern. Das KulturKlub-Team ist sehr glücklich und stolz, dass sich die überwiegend ehrenamtliche Arbeit derart lohnt!

Mit der vergangenen Spielzeit konnten wir weit über 100 zusätzliche Events, Konzerte, Late-Night-Shows, Motto-, Karaoke- und Tanzpartys veranstalten! Von Klassik über HipHop/Rap, Funk & Soul, Rock & Pop, Gipsy-Swing, Blues, Jazz, bis hin zu Salsa, Bar-Piano, Quiz, Nachtflohmarkt, Rave im Theater, Tuntenball und GayDisco - war für jeden Geschmack etwas dabei!

Ohne unsere Unterstützer, Helfer und Mitarbeiter könnten wir das Herzensprojekt KulturKlub jedoch sicher nicht einmal ansatzweise so gut hinbekommen. Ganz besonderer Dank geht an dieser Stelle deshalb und wie immer in ungeordneter Reihenfolge an: Steinigke Showtechnic, Akademisch-Musikalische-Verbindung Würzburg (AMV), Posthalle Würzburg - Jojo Schulz, JAM Productions - Ali Lionnet, Wildpark Bad Mergentheim, ps:ag, Maisel & Friends, Michael Koch, Alexander Knoll,
Alexander Renner, Kathrin Krafft, Sophie Wagner, Miro Nieselt, Janine Zeugner, Rohit Singh, Cosmin Marica, Scotty Riggins, Gunther Schunk, Ralf Duggen, Steffen Sander, Marie Weigand, Sebastian Fischer, Nils Klinke, Gwendolyn von Ambesser, Petra Fröhlen, Martin Dorn, Armin Rausch, Björn Soldner, Matze Wolf, Simon Storey, das Wuf-Zentrum, den Förderverein der Posthalle Würzburg, das Kulturamt der Stadt Würzburg, WVV, Sparkasse Mainfranken Würzburg, Copy Fritz, Rossini Ristorante, uvm..

Nun geht es wieder mit Volldampf weiter in die neue Saison 2019/2020! Neben dem original Würzburger „Singer Songwriter Contest 2019“ erwarten unsere Besucher noch mehr Konzerte, noch mehr Late-Night-Shows, Tanzpartys, GayDiscos, Storytellings, Lesungen und Ausstellungen sowie auch eine kleine Palettenbühne bei schönem Wetter im neuen KulturGärtle.

Das Angebot soll nicht nur begeistern oder Lächeln in die Gesichter unserer Besucher zaubern, zu Tanz und Freude animieren, sondern auch mal ins Staunen und zum Nachdenken versetzen. Künstlerisch soll es im Bereich des Realisierbaren weiterhin so gut wie keine Grenzen geben!

Unterstützt uns gerne dabei! Checkt in regelmäßigen Abständen unsere Homepage, erzählt es Euren Freunden weiter – oder bringt sie besser gleich mit! Folgt uns auf Facebook fb.com/chambinzky und Instagram @theaterchambinzky. Gerne könnt Ihr uns auch schreiben. Ob Künstlerbewerbung oder Lust und Muse auf ein ehrenamtliches Engagement im Chambinzky KulturKlub - kontaktiert uns einfach: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

In diesem Sinne viel Vergnügen - mit noch mehr Chambinzky KulturKlub und noch mehr „Nahsehen statt Fernsehen“ – in der Saison 2019-20!

Euer Csaba Béke
geschäftsführender Vorsitzender und
künstlerischer Leiter Theater Chambinzky e.V.

Nahsehen statt Fernsehen – Kunst (er)leben.

Aussagekräftige Künstlerbewerbungen aller Art nehmen wir immer gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen

Zum KulturKlub Künstlerprogramm gelangen Sie hier

Copyright © 2017 Chambinzky
design durch  ps:ag

Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung.