AGB´s

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Theater Chambinzky e. V. - Arbeitskreis KulturKlub

GELTUNGSBEREICH:

Diese AGB gelten speziell für Veranstaltungen und Aktivitäten des Theater Chambinzky e. V. - KulturKlubs, hinsichtlich der Durchführungen von Live-Musik-Events sowie bspw. Contests.

PRÄAMBEL:

Mit dem Besuch unserer Veranstaltungen, unabhängig davon, auf welchem Wege der Zutritt erfolgt (Kauf/ Buchung eines Tickets, Akkreditierung, Gästeliste, o. ä.), der Teilnahme am Singer Songwriter Contest und/oder der Zusammenarbeit auf geschäftlicher Ebene (z. B. Partner, Veranstaltungsstätten/Locations, externes Personal, Fotografen etc.), werden folgende Bedingungen anerkannt und wirksam.

JUGENDSCHUTZ:

Als teilnehmende Musiker verpflichtet ihr euch, eure Fans über die entsprechenden Jugendschutz-Auflagen aufzuklären und dafür zu sorgen, dass diese von euren Fans eingehalten werden. Auf all unseren Veranstaltungen gelten die Bestimmungen des Gesetzes zum Schutz der Jugend in der Öffentlichkeit in ihrer jeweils neusten Fassung. Diese sind zu beachten und einzuhalten. Bei unseren Shows gilt das Jugendschutzgesetz. Jeder Besucher unterliegt der Ausweispflicht und ist verpflichtet, seinen Ausweis ständig bei sich zu tragen.

BESETZUNG, PROGRAMM, VERLEGUNG, ABSAGE, SICHTBEHINDERUNG:

Sollte es zu Änderungen in der Besetzung oder im Programm kommen, berechtigt das nicht zur Rückgabe von Tickets oder zur Forderung der Erstattung (eines Teils) des Kaufpreises sowie zum Rücktritt von bestehenden Verträgen. Das gilt auch für den Abbruch einer Veranstaltung. Aus schwerwiegenden Gründen kann der Beginn der Veranstaltung oder Aufführung verschoben werden. Außerdem möchten wir euch darauf hinweisen, dass es ggf. zu Sichtbehinderungen bei der jeweiligen Veranstaltung kommen kann. Das berechtigt nicht zu einer Minderung des Eintrittspreises, zu Schadensersatz oder zu einem Rücktritt vom Vertrag.

UMWELTSCHUTZ:

Die Besucher und Teilnehmer der Veranstaltung sind verpflichtet die Umwelt und Veranstaltungsräume sowie -einrichtungen schonend zu behandeln. Bei Zuwiderhandlung kann es zum Ausschluss von der Veranstaltung sowie zur Einleitung rechtlicher Schritte kommen. Das Mitbringen von Glasbehältern, Flaschen, Plastikflaschen, Tetrapacks, Dosen, Plastikkanistern, pyrotechnischen Gegenständen, Fackeln sowie Waffen und Drogen ist generell untersagt. Bei Nichtbeachtung erfolgen der Verweis von der Veranstaltung und eventuell das Einleiten von rechtlichen Schritten.
LAUTSTÄRKE/GERÄUSCHPEGEL/VERPFLEGUNG
Auf unseren Konzerten kann es auch mal laut werden- Für eure Ohren seid ihr aber selbst verantwortlich. Deshalb weisen wir euch ausdrücklich darauf hin, dass Theater Chambinzky e.V. für eventuelle (Gehör)-Schäden keine Haftung übernimmt. Wir empfehlen euch, in eurem eigenen Interesse für ausreichend Gehörschutz zu sorgen. Ihr seid ebenfalls selbst dafür verantwortlich, dass ihr auf den Konzerten fit bleibt. Dazu gehört v. a. eine ausreichende Versorgung mit flüssigen Nahrungsmitteln, gleichzeitig aber ein höchstens mäßiger Konsum von Alkohol. Für gesundheitliche Schäden durch Zuwiderhandlungen seid ihr selbst verantwortlich.

TIERE:

Für Katzen und Goldfische ist laute Musik sowieso nichts, deshalb ist das Mitbringen von Tieren zur Veranstaltung nicht gestattet. Solltet ihr euer Tier doch dabei haben, dürfen wir euch leider nicht an der Veranstaltung teilnehmen lassen. Außerdem übernehmen wir keinerlei Haftung für Schäden, die euer Tier erfährt, noch für die, die es verursacht.

FOTOGRAFIE / VIDEOAUFNAHMEN / URHEBERRECHT

Aus Datenschutz-Gründen ist das Filmen und Fotografieren auf Konzerten untersagt. Sollten aus Zuwiderhandlungen Ansprüche geschädigter Personen entstehen, so sind diese stets gegen den Schadenverursacher zu richten, also den, der unerlaubt fotografiert hat und somit eure Datenschutz- und Persönlichkeitsrechte verletzt hat.

HAFTUNG

Als Besucher und Teilnehmer einer Veranstaltung nehmt ihr ausdrücklich zur Kenntnis, dass Theater Chambinzky e.V. als Veranstalter keine Haftung übernimmt und der Besuch der Veranstaltung bzw. die Teilnahme auf eigene Gefahr erfolgt. Für eventuelle Schäden oder Verletzungen haftet ausschließlich der Besucher bzw. Teilnehmer selbst. Theater Chambinzky e.V. haftet nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Theater Chambinzky e.V. akzeptiert keine die gesetzliche Veranstalterhaftpflicht hinausgehenden Vereinbarungen (z. B. weitergehende vertragliche Haftung).

TEILNAHME AM Singer Songwriter Contest

Durch die Bewerbung beim Singer Songwriter Contest entsteht kein Anspruch auf eine Teilnahme. Wir versuchen so vielen Künstler/-innen wie möglich eine Teilnahme zu ermöglichen, können das aber nicht garantieren. Mit der Bewerbung an sich verpflichtet ihr euch aber ebenso wenig zu einer Teilnahme. Solange ihr keinen unserer Terminvorschläge bestätigt habt, steht euch jederzeit frei, abzusagen, ohne dass euch Kosten entstehen. Mit einer Zusage zu einem unserer Terminvorschläge verpflichtet ihr euch allerdings zur Teilnahme. Hintergrund: Wenn wir euch einen Slot anbieten, reservieren und bestätigen, steht der Termin steht anderen Bewerber/-innen nicht mehr zur Verfügung. Die Gründe für eure Absage sind daher unerheblich.

VERWERTUNGSGESELLSCHAFTEN

Teilnehmer/-innen, die bei der GEMA gemeldet/geschützt sind, dürfen trotzdem beim Singer Songwriter Contest mitmachen. Sie sind allerdings im eigenen Interesse verpflichtet, eine entsprechende Setlist an uns zu senden oder beim jeweiligen Ansprechpartner des Konzertabends abzugeben, damit wir diese Liste an die GEMA weiterleiten können.

SONSTIGES

Für euch und eure Sachen seid ihr selbst verantwortlich, deshalb haften wir nicht für verlorene, beschädigte und gestohlene Gegenstände. Der Einlass ist nur mit Zahlung des jeweiligen Eintrittspreises oder durch die persönliche Teilnahme möglich. Außerdem behalten wir uns das Recht vor, den Einlass aus wichtigen Gründen zu verwehren. Wir haben genau wie unsere Partner euer Wohl im Kopf, deshalb ist den Anweisungen des von uns eingesetzten Personals Folge zu leisten.
Bei Verlust eines Stimmzettels kann kein Ersatz ausgegeben werden. Es besteht dann kein Recht mehr darauf, eine Stimme abzugeben. Passt deshalb auf euren Stimmzettel auf.

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Veranstaltungen terminlich und örtlich zu verlegen. Besucher, die sich oder andere gefährden, können vom Veranstaltungsort verwiesen werden.
Konfetti-Kanonen, Wunderkerzen und andere Show-Elemente, die einen erhöhten Reinigungsaufwand oder Brandschutz-/Sicherheits-Fragen nach sich ziehen, sind vorher anzukündigen und vom Veranstalter schriftlich (per Mail) bestätigen zu lassen. Werden ohne vorherige Genehmigung zusätzliche Kosten für den Singer Songwriter Contest aufgerufen, z. B. für die Reinigung nach dem Einsatz einer Konfetti-Kanone, so sind diese Kosten von euch als Verursacher zu tragen.
Mit der Angabe eurer Mailadresse im Anmeldeformular erklärt ihr euch einverstanden, diverse Mails von uns rund um den Singer Songwriter Contest zu erhalten. Dieser Vereinbarung bzw. diesen Mails könnt ihr jederzeit widersprechen (Abmelde-Link in Mails oder kurze Mail an uns).
Der Singer Songwriter Contest bzw. Theater Chambinzky e.V. haftet nicht für Verschleiß, Beschädigung oder Diebstahl von Instrumenten und sonstigem Equipment auf den Konzerten. Bitte achtet selbst auf euer Eigentum. Etwaige Schadensersatzansprüche sind stets gegen den Verursacher zu richten, niemals aber gegen den Singer Songwriter Contest oder das Theater Chambinzky e.V.. Dies gilt auch dann, wenn kein Verursacher festgestellt werden kann.
Schadensersatzansprüche aus positiver Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluss und unerlaubter Handlung sind ausgeschlossen, soweit der Veranstalter, deren gesetzliche Vertreter oder seine Erfüllungsgehilfen nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben. Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung und Verzug sind bei leichter Fahrlässigkeit auf den Ersatz des vorhersehbaren Schadens beschränkt.
Stand Juli 2018

Teilnahmebedingungen

Spielregeln

Um am Contest teilnehmen zu können, müsst ihr folgende Voraussetzungen erfüllen:
• ein eigenes Programm von mindestens 15 Minuten (no Covers!)
• Wohnsitz der Bewerber/-in sollte im näheren Umkreis (+- 100 km) Würzburgs liegen.
• Labelunterstützung ist zulässig; Bewerber/innen mit Majordeal sind allerdings ausgeschlossen
• Bewerber/-innen mit menschenverachtenden Texten und Symbolen sind nicht zugelassen
• zugelassen sind im weitesten Sinne alle Musikstile. Allerdings sollte die Performance instrumental vorgespielt und technisch umgesetzt werden können. Playbacks sind nicht zugelassen, Loop-Stations sind zugelassen, sofern diese live auf der Bühne bespeist / eingespielt werden.
• Bewerber/-innen dürfen sich für ihre Arrangements von bis zu zwei Musikern begleiten lassen.
Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos.
Jede/-r Bewerber/-in darf mehrmals teilnehmen - pro Wettbewerbsjahr allerdings nur einmal.
Der Singer Songwriter Contest ist eine Veranstaltung-der regionalen Musikszene- für Newcomer. Er hat einen ideellen und keinen kommerziellen Charakter.

Die Veranstaltungen werden vom Chambinzky KulturKlub eigenverantwortlich und eigenständig durchgeführt.

Chambinzky KulturKlub ist Ansprechpartner für alle Belange und hat als oberstes Ziel die Förderung von Newcomer-Talenten sowie jungen und alten Musikern und Musikerinnen.


Teilnahmebedingungen

Es ist erforderlich, dass ihr Euch über das Kontaktformular unter www.chambinzky.com/ssc2018 bei uns anmeldet.
Die Anmeldung über das Formular sollte mind. ein Foto, mind. einen selbstgeschriebenen, selbstarrangierten Song (alternativ auch Links zu YouTube o.ä. möglich), eine kurze Bio (optional) sowie Kontaktname, Geburtsdatum, Adresse, Telefon und E-Mail-Adresse enthalten.
Durch die Bewerbung beim Singer Songwriter Contest entsteht kein Anspruch auf eine Teilnahme.
Wir versuchen so vielen Künstler/-innen wie möglich eine Teilnahme zu ermöglichen, können das aber nicht garantieren. Mit der Bewerbung an sich verpflichtet ihr euch aber ebenso wenig zu einer Teilnahme. Solange ihr keinen unserer Terminvorschläge bestätigt habt, steht euch jederzeit frei, abzusagen, ohne dass euch Kosten entstehen. Mit einer Zusage zu einem unserer Terminvorschläge verpflichtet ihr euch zur Teilnahme. Hintergrund: Wenn wir euch einen Slot anbieten, reservieren und bestätigen, steht der Termin anderen Bewerber/-innen nicht mehr zur Verfügung. Die Gründe für eure Absage sind daher unerheblich.

SSC2018

Singer Songwriter Contest 2018

Fiiiiiinaaaaaaleeeeeee - der Singer Songwriter Contest 2018 läuft auf Hochtouren! Die beiden Vorrundenabende sind nun gelaufen und somit die Würfel gefallen, die Saiten gezupft, die Tasten geklimpert und natürlich auch ordentlich gerockt und/oder wunderschön gesungen. Nun haben wir unsere 6 Finalisten für Dienstag, den 23.10.2018 im Sack! Beginn 20 Uhr - im großen Theatersaal. Herzlichen Glückwunsch für´s Weiterkommen an: - Tinka- Illy the kid- Lisa- Holle B. meets Cowagunga- Hannes- Frank Halbig Und für alle die noch nicht genau wissen worum es hier eigentlich geht: Auch in diesem Jahr gab es wieder zwei Vorrundenabende bei coolen Drinks im einmaligen Chambinzky KulturKlub Ambiente, an denen junge und alte KünstlerInnen unserer Region die Gelegenheit beim Schopf packen konnten um ihr Talent aus dem stillen, heimeligen Kämmerlein heraus, direkt auf die Bretter die die Welt bedeuten zu transportieren und ihre selbstkomponierten Werke vor echtem Publikum und Jury präsentieren und veröffentlichen durften. Die Regeln sind einfach:- nur eigene Songs- kein Playback- kein Firlefanz- 50 % Publikum- und 50 % Jury-Stimme- Zwei Vorrunden (15. und 16.10.) mit insgesamt 12 Teilnehmer/-innen, - Nur sechs Künstler/-innen schafften es ins Finale (23.10.) und nur drei Talente werden es dann an die Spitze schaffen. Auf die GewinnerInnen warten wieder attraktive Preise und zahlreiche Auftrittsmöglichkeiten, aber noch viel wichtiger und schöner ist die Tatsache und unsere Intension, dass es beim Singer Songwriter Contest keine Verlierer geben kann! Denn alle TeilnehmerInnen dürfen sich primär und unabhängig vom Ergebnis auf ein tolles Meet & Greet mit der Würzburger Kulturszene freuen, neue Kontakte knüpfen, sich untereinander austauschen und von dieser tollen, neuen Erfahrung profitieren. Also sei auch Du gespannt und mach mit! Unterstütze die Künstler und Künstlerinnen unserer Region beim großen Finale am: Dienstag, den 23.10.2018 um 20:00 Uhr (im großen Theatersaal) SSC 2018 Late-Night-Show der Finalisten gibt es dann: 10.11.2018 ab 22:30 Uhr auf (KulturKlub-Bühne). Nicht verpassen!!!

Datenschutz

AGB´s

Teilnahmebedingungen

Impressum

leer

Trailer

 

 

Landeier - Bauern suchen Frauen

24.05.2018-30.06.2018

In dieser an komischen Momenten und ein paar ganz und gar menschlichen Einsichten reichen Komödie begeistern die Charaktere ebenso wie die Dialoge. Fast wünscht man, dass sie keine Frauen finden, damit der Theaterabend nie aufhört. Aber zu jeder Komödie gehört ein Happy-End – auch, wenn dies vielleicht anders ausfällt, als „Mann“ es sich zu Anfang erträumt hat. Regie Gwendolyn von AmbesserLandeier - Bauern suchen FrauenKomödie von Frederik Holtkamp Herzlichen Dank für den Trailer an:director: Marco Riedl camera: Rafael Winkler light: Sophia Zull grip: Franziska Heinemann Eine Theater Chambinzky Produktion.

Und alles auf Krankenschein (It runs in the Family)

12.04.2018-19.05.2018

Komischer, nervenaufreibender, verrückter ist eine Komödie selten gewesen. Und erfolgreicher ebenso selten - denn Cooneys Farcen laufen im deutschsprachigen Theater phantastisch - und das Publikum amüsiert sich "wie Bolle".Regie Manfred PlagensUnd alles auf Krankenschein (It runs in the Family)Komödie von Ray Cooney Herzlichen Dank für den Trailer an:Fabian Heinz, Jens Schaffner, Marco Riedl und Lukas Kellner  Eine Theater Chambinzky Produktion.

Patrick Anderthalb (Patrik 1,5)

22.03.2018-12.05.2018

Die schräge Familienkomödie „Patrik 1,5“ löste seit ihrer Uraufführung im Jahre 1994 im gesamten skandinavischen Raum Begeisterungsstürme aus. 2008 zauberte die schwedische Filmregisseurin Ella Lemhagen die Kultkomödie auf die internationalen Kinoleinwände. Die deutsche Erstaufführung feierte das Stück 2009 im Hamburger Thalia Theater.Regie Cornelia WagnerPatrick Anderthalb (Patrik 1,5)Komödie von Michael Druker Herzlichen Dank für den Trailer andirector: Marco Riedl; camera: Fabian Heinz; lighting: Jens Schaffner Eine Theater Chambinzky Produktion.

Drohnenschlacht. Die Steinzeit ist kein Ponyhof

01.03.2018-07.04.2018

Früher war alles besser? Nicht wirklich. Wir schreiben das Jahr 20.000 vor Christus... Drohnenschlacht. Die Steinzeit ist kein PonyhofKomödie von Balthasar Alletsee Herzlichen Dank für den Trailer an: director: Marco Riedl; dop: Thorsten Heitmann; grip&producer: Fabian Heinz editor: Marco Riedl; set runner: Sophia Zull, Katharina Geschier Eine Theater Chambinzky Produktion.

Flurgeflüster

08.02.2018-17.03.2018

Ein fesselnder Krimi, ein Nachbarschaftsthriller, in dem das Fremde nur eine Wand entfernt ist. Jung, frech, beunruhigend – Hitchcock könnte Pate gestanden haben!Flurgeflüster (Third Floor)Psychokrimi von Jason Hall Deutsch von Peter und John von Düffel Herzlichen Dank für den Trailer an:boxfish filmproduktion Würzburgwww.boxfish-film.dewww.facebook.de/boxfishfilm director: Alexander Draheim; dop: Jens Schaffner; gaffer: Fabian Heinz; editor: Marco Riedl; set runner: Rafael Winkler, Leon Bruckert; music: Redletter Kevin MacLeod (incompetech.com)Licensed under Creative Commons: By Attribution 3.0 Licensecreativecommons.org/licenses/by/3.0/Eine Theater Chambinzky Produktion.

Das Geheimnis der drei Tenöre

31.12.2017-09.02.2018

„Das Geheimnis der drei Tenöre“ ist eine Fortsetzung der weltweit sensationell erfolgreichen Komödie „Otello darf nicht platzen“, in der vier der wichtigsten Personen des ersten Teils erneut auftreten. Wieder entpuppt sich Ken Ludwig als Meister der rasanten Verwechslungskomödie – voller Komik, überraschenden Wendungen, mit liebevoll-ironischem Blick auf die Irrungen und Wirrungen des Opernbetriebes.

Die bengalische Rolle

31.12.2017-03.02.2018

Eine turbulente Komödie? Eine bissig-böse Satire? Ein mörderischer Politthriller? „Die Bengalische Rolle“ (1977) war die Ursache für einen handfesten Skandal, da mit dem nie genannten dickleibigen Politiker, der sich in die „Bengalische Rolle“ verknotet hat, der damalige bayerische Ministerpräsident gemeint sein könnte, auch wenn Rosendorfer das nie bestätigt hat.

Revanche

09.11.2017-26.12.2017

Das Stück spielt nicht nur ironisch mit den Klischees des britischen Kriminalromans, sondern verblüfft durch überraschende Dialoge und Entwicklungen immer wieder den Zuschauer.

Weihnachten auf dem Balkon

16.11.2017-26.12.2017

6 Darsteller in 12 Rollen, die blitzschnell zwischen diesen hin- und herwechseln müssen, - das sind die Zutaten mit denen Dyrek einen fulminanten Theaterspaß für den Zuschauer zaubert. Gepaart mit witzigen Dialogen und rasanten Wechseln lässt die Komödie kaum Zeit zum Durchatmen. Auch Sie werden sich wiedererkennen!

Ein brillanter Mord

29.09.2017-04.11.2017

Ein wunderbares Stück für alle Krimiliebhaber mit vier ziemlich doppelbödigen Figuren, das Schauspielern viel Futter und dem Publikum wohligen Schauer verspricht.

Home

Jack Baker
is a photographer
& director based in Los Angeles

Selected projects

View all

I tell stories of happiness and love through pictures.

About Me

Services

500px

Instagram

Facebook

Work

I tell stories of
happiness and
love through
pictures.

My clients & partners

North Park

Reebook

BMW

Helen Miller

Peugeot

Nissan

Bang & Olufsen

Columbia

Luther Consult

Calvin

Fit & Fun

The Bride

b.co.

Joe's Coffee

Enzo Trattoria

Angelina

The Market

Hobo Clothing

Pixelpark

Become a client

Weitere Beiträge ...

Copyright © 2017 Chambinzky
design durch  ps:ag

Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung.